Immobilienmarkt aktuell


Fortbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Immobilienverwalter

 

Eine Verpflichtung zur Fortbildung per Gesetz (ab 1.August 2018)  gilt zukünftig für alle Immobilien-makler und Immobilienverwalter. Die Fortbildungsverpflichtung muss alle drei Jahre mit insgesamt 20 Stunden nachgewiesen werden, erstmals 2021. Vom Tisch dagegen ist der ursprünglich geplante Sachkundenachweis.

 

https://ivd.net/2017/06/ivd-praesident-schick-fortbildungsverpflichtung-fuer-immobilienmakler-und-verwalter-ist-nur-ein-erster-schritt-zur-berufszulassung/


WICHTIGE Information für Mieter und Vermieter!

 

Vermieterbescheinigung bei Ein- und Auszug ab 01.11.2015 Pflicht!

 

Mit der Änderung des Bundesmeldegesetzes (BMG) zur Fortentwicklung des Meldewesens (MeldFortG) werden Vermieter ab 1. November 2015 in die Pflicht genommen, den Ein- und Auszug eines Mieters den selbigen anzuzeigen. Die Vermieterbestätigung ist keine neue Entwicklung im Meldewesen. Diese Vermieterbescheinigung gab es bereits vor über 10 Jahren und wurde im Zuge des Bürokratieabbaus und Bürgerfreundlichkeit abgeschafft.

 

Nun sind die sog. Wohnungsgeber oder dessen beauftragte Person (Hausverwalter, Immobilienmakler, Hausmeister usw.) ab 01.11.2015 verpflichtet, den Ein- und Auszug von Mietern zu bestätigen. Die Vermieterbescheinigung kann schriftlich oder in elektronischer Form erfolgen. Bestimmte Angaben müssen innerhalb von 2 Wochen nach Ein- oder Auszug dem Mieter mitgeteilt werden.


http://www.vermieterbescheinigung.com/


Besuchen Sie doch mal meinen Blog auf Facebook, dort finden Sie informative und unterhaltsame Themen rund um die Immobilie!